Woher kommt Tomislav Topic?

Der 1985 in Hannover geborene und in Berlin lebende Künstler Tomislav Topic hat im Laufe seiner Karriere ein stilistisch einzigartiges und unverwechselbares Oeuvre geschaffen. Als Teil von Quintessenz und als Solokünstler konnte er weltweit zahlreiche Installationen und Wandbilder im öffentlichen Raum realisieren.

Geschichte & Background von Tomislav Topic

Tomislav Topic sprengt mit seinen Wandbildern die Grenzen des Genres der Malerei und beweist, dass sein abstrakter, ungegenständlicher Stil sowohl im kleinen Galerieformat als auch auf monumentalen Wänden hervorragend funktioniert. Durch sein Studium an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim hat er sowohl einen Hintergrund in der akademischen Kunstwelt als auch in der urbanen Kunst. Selbstbewusst formuliert er einen eigenen künstlerischen Standpunkt, der diese klassischen Kategorien zu vereinen und zu transzendieren sucht und versteht seine künstlerische Arbeit vor allem als Arbeit an unserer Umwelt.

Er war als Dozent an der Universität Hildesheim und anderen Bildungseinrichtungen tätig. Topic ist bekannt für seine farbenfrohen, ortsspezifischen Kunstinstallationen, in denen er es versteht, sein Werk auf das eigentliche Wesen der Kunst selbst zu reduzieren: Farbe und Form. Diese werden zum alleinigen und primären Inhalt seiner Kunst erhoben. Durch seine abstrakten Arbeiten und die grundsätzliche Konzentration auf Farbe und Form schafft er universell verständliche Installationen, die dem Betrachter ein echtes und direktes Kunsterlebnis ermöglichen. Bei Topic gehen die erhebende Kraft der Schönheit und die Logik der Wissenschaft eine Symbiose ein, die uns herausfordert, die Umwelt mit erweiterten Sinnen wahrzunehmen. Ob Malerei oder Installation, seine Kunst hat die Fähigkeit, als international gültige Ausdrucksform weltweit Resonanz zu finden und auch Menschen unterschiedlichster Kulturen in der Kunst zu vereinen.

Seit mehr als einem Jahrzehnt findet das künstlerische Schaffen von Topic zunehmend internationale Anerkennung. Er wurde bisher zu Ausstellungen, Festivals und Künstlerresidenzen in Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Italien, Griechenland, Mauritius, Katar, den USA und China eingeladen.

Tomislav Topic im Kunstlabor 2 – München

Memories – Wir leben in einer fast komplett durchgestalteten Welt. So ziemlich jeden Ort, den wir besichtigen, ist für uns Menschen optimiert und gestaltet.

In seinen ortsbezogenen Arbeiten möchte Tomislav Topic diesen Faktor nicht verschleiern, sondern vielmehr darauf eingehen und damit arbeiten. Der Ort, an welchem er seine Arbeiten kreiert, ist mindestens ebenso wichtig wie die von ihm hinzugefügten Elemente – nur der Raum, egal wie trist oder ideenlos er ist, schafft den Platz für die Installation. Warum also diesen Ort und dessen Seele leugnen.

Die Installation „Memories“ startet im hinteren Bereich mit einer graublauen Ebene und verschmilzt nahezu mit der dahinter liegenden Lichtquelle. Die gegebenen Lichtquellen spielen eine wichtige Rolle: Schaltet man das künstliche Licht während der Tagesstunden aus, so schwindet aufgrund des Gegenlichts von hinten fast die komplette Farbkraft der Arbeit und verändert diese maßgeblich.

Weitere Künstler

+++ In den Sommermonaten ist das KUNSTLABOR 2 Samstag/Sonntag geöffnet+++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Es besteht keine Maskenpflicht und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ In summer we are open Saturday and Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours during summer time.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!