Johannes Brechter (*1979) lebt und arbeitet in München. Er studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München. Davor absolvierte er eine Ausbildung zum Schilder- und Lichtreklamehersteller. In dieser Zeit lernte er Handlettering und Typographie. Er begann Restmaterialien aus der Werbetechnik und andere Recycling-Materialien für seine Plastiken, Kollagen und Installationen zu nutzen, die auch seinen malerischen Stil beeinflussten. Im Laufe der Zeit entwickelte er eine abstraktere Bildsprache, die Typographie und illustrative Elemente verbindet. Brechters künstlerisches Schaffen hat Wurzeln im Graffiti, die bis heute auf seine Studioarbeiten, Installationen und Wandbilder im öffentlichen Raum einwirken.

My Name – Das raumgreifende Wandbild von Johannes Brechter besteht aus den Buchstaben seines Vor- und Nachnamens. Die Buchstaben sind in Blöcken in unterschiedlichen Größen aneinandergereiht und in unterschiedlichen Farben gefüllt. Das Bild soll wie Hieroglyphen zum Lesen und Entschlüsseln einladen. Im Vordergrund stehen das Form- und Farbenspiel und die illustrativen Assoziationen, die, je nach Sehgewohnheit der Betrachtenden, Geschichten entstehen lassen.

Weitere Künstler

+++ Das KUNSTLABOR 2 Freitag bis Sonntag geöffnet +++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Ab Sonntag, den 03. April entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ We are open Friday to Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

As of Sunday, April 03, the mask requirement indoors will no longer apply and no 3G proof will be required.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours in advance.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!