1986 geboren, begann Odour Odessa bereits in jungen Jahren erste gestalterische Exkursionen als

Graffitikünstler in den Straßen seiner Heimatstadt Nürnberg, wo er bis dato lebt und als Künstler und

Gestalter arbeitet. Seine Arbeit auf Wandflächen wurde 2008 verstärkt durch 3-dimensionale Studioarbeiten ergänzt.

Neben dem Erlernen des perfekten Umgangs mit den „üblichen“ Sprühutensilien sowie der Aneignung einer individuellen grafischen Formensprache, begann Odour Odessa den, jedem Graffitikünstler eigenen, Blick für den perfekten Untergrund nicht nur hinsichtlich dessen Sichtbarkeit für Passanten zu schärfen, sondern begeisterte sich mehr und mehr für besondere Oberflächenstrukturen und Wandqualitäten. Diesen räumt er bis heute für den optimalen Ausdruck eines Werkes den gleichen Raum ein, wie den sonstigen gestalterischen Mitteln.

Neben dem gekonnten Einsatz von grafischen Formen fordern die teils wandfüllenden Objekte auch handwerkliches Können, der Künstler selbst oszilliert im Schaffensprozess stets zwischen Street Art, Grafik und Schreinerhandwerk.

Fragile Visions – Der Betrachter taucht in eine Bildwelt ein, aus welcher nicht hervorgeht, ob der Raum eine abgeschlossene Arbeit, oder gerade erst am Entstehen ist. Durch seine Bewegungen entstehen Perspektivwechsel, durch welche sich neue Ansichten ergeben und sich die Installation im ständigen Wandel befindet.
Der so entstehende Raum soll Platz bieten, auf spielerische Weise neue Perspektiven und sich selbst
neuen Blickwinkeln und Standpunkten zu öffnen.

Weitere Künstler

+++ Das KUNSTLABOR 2 Freitag bis Sonntag geöffnet +++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Ab Sonntag, den 03. April entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ We are open Friday to Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

As of Sunday, April 03, the mask requirement indoors will no longer apply and no 3G proof will be required.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours in advance.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!