Wer ist FAITH 47 (XLVII)

Liberty Du, die als Faith XLVII bekannt ist, ist eine südafrikanische multidisziplinäre Künstlerin.
Ihre Reise in die Kunst begann 1997 auf den Straßen Südafrikas als junge Graffiti-Writerin, die sich den Namen Faith47 gab (die Zahl ist eine Anspielung auf das numerologische Theorem ihrer Großmutter).

Der Anfang von FAITH 47

Im Jahr 2006 begann Liberty eine nomadische Reise, die sie zu Werken in 39 Ländern führte.Ihre Entwicklung von einer Straßenkünstlerin zu einer multidisziplinären Künstlerin hat eine fließende und doch solide Brücke in die Welt der zeitgenössischen Kunst geschlagen. Dieser explorative Ansatz hat dazu geführt, dass sie ein breites Spektrum an Kunstwerken entwickelt hat. Das Spektrum reicht von immersiven Installationen mit neuen Medien über handgenähte Wandteppiche und skulpturalen Bronzearbeiten, die Machthierarchien untersuchen, bis hin zu Gemälden und verschiedenen Erkundungen der Druckgrafik.

 

FAITH 47 Ausstellung in Kunstlabor München

The Land War – Das Bild des sich aufbäumenden Pferdes, das manchmal gezäumt ist oder bei dem die Zügel lose sind, steht für ein mächtiges Tier, das vom Menschen unterworfen wurde.
Das Pferd ist in seiner kraftvollen und muskulösen Form unausweichlich majestätisch und elegant, und ihm wohnt ein Gefühl von Adel inne.
Das Bild des Pferdes ist mit Nationalismus und Patriotismus verbunden und wird mit Denkmälern und Statuen von Staatsmännern und “Kriegshelden” assoziiert. Historisch gesehen waren sie die Tiere, die die Menschen in den Krieg mitnahmen, um an ihrer Seite zu kämpfen und in unerbittlicher Treue zu sterben.
Durch diese Diskrepanz zwischen ihrer physischen Kraft und ihrer Unterwürfigkeit werden sie zu archetypischen Symbolen für menschliche Machtkämpfe, Krieg, Nationalismus und blinde Loyalität gegenüber der Führung. Durch diese Bilder erforschen wir ihre Würde, ihren Sinn für Handlungsfähigkeit, ihre eigene angeborene Macht unabhängig von menschlichen Bestrebungen.
Die Figuren in dieser Serie beschwören Gefühle des Widerstands, der Revolution und unserer individuellen Fähigkeit, uns gegen faschistische Herrschaft und totalitäre Macht zu behaupten.

Weitere Künstler

+++ Das KUNSTLABOR 2 Freitag bis Sonntag geöffnet +++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Ab Sonntag, den 03. April entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ We are open Friday to Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

As of Sunday, April 03, the mask requirement indoors will no longer apply and no 3G proof will be required.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours in advance.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!