Wer ist Alessandra Mattanza?

Alessandra Mattanza ist Multimedia-Künstlerin, Fotografin und Autorin und lebt in New York City, USA. Sie studierte Kunst, Literatur, Philosophie und Theater an der Universität Ca‘ Foscari in Venedig, Italien, und hat als Journalistin für viele Zeitschriften und Zeitungen gearbeitet, darunter die Süddeutsche Zeitung. Als Fotografin hat sie zahlreiche Bildbände veröffentlicht, darunter Australia and the Aboriginal PeopleWonders of New York und STREET ART – Famous artists talk about their vision. Sie stellt ihre Arbeiten in Kunstgalerien, Luxushotels und Museen auf der ganzen Welt aus. Alessandras Arbeiten spiegeln ihr großes Interesse und Engagement für Themen wie Gleichberechtigung, Umwelt, Rechte der Ureinwohner sowie die Unterstützung aufstrebender Künstler wider.

Alessandra Mattanza Ausstellung im Kunstlabor 2, München

Zusammen mit der Ausstellung NEW YORK BLACK AND WHITE startet die Installation LEND A HAND FOR SOCIAL JUSTICE! im SOCIAL JUSTICE ROOM im KUNSTLABOR 2 eine gleichnamige Kampagne, die dazu einlädt, seine Gedanken auf POST-IT-Zetteln zum Thema an einer Wand gegenüber dem Fenster zu hinterlassen. Es ist eine Erfahrung, die Erwachsene, Jugendliche und Kinder einbezieht, für eine bessere Welt.

Weitere Künstler

+++ In den Sommermonaten ist das KUNSTLABOR 2 Samstag/Sonntag geöffnet+++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Es besteht keine Maskenpflicht und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ In summer we are open Saturday and Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours during summer time.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!