Wer ist Maria Juli?

Maria Juli (*1986 in München) ist eine multidisziplinäre Künstlerin, die in München lebt und arbeitet. Sie studierte Architektur und Medienkunst in Weimar und Helsinki.

Ihre Arbeiten beschäftigen sich mit menschlicher Vulnerabilität, sowie dem Spannungsfeld zwischen Individuum und Gemeinschaft.

 

Maria Juli Ausstellung „The party“ in München – Kunstlabor2

The party – Ziel der Intervention ist die Herstellung von Ambiguität im Kontext der popkulturellen „Positivity“-Strömung. Hierfür wird die Partydekoration, als Metapher für Lebenslust, verknüpft mit Slogans, die auf große Lebensschwere hindeuten. Somit entsteht ein zeitgenössisches Memento Mori, welches sowie die menschliche Dysfunktionalität als auch die menschliche Grandiosität in ihrer Gleichzeitigkeit und ohne jegliche Wertung anerkennt. Beide Themen werden durch den Dualismus gesteigert und gewinnen hierdurch jeweils an Relevanz. Auf diese Weise soll Sichtbarkeit, Anerkennung und Normalisierung verschiedener physischer und psychischer Konditionen von Menschen innerhalb der Gesellschaft erzielt werden. Es entsteht ein Raum für das Vorhandensein des gesamten Spektrums menschlichen Seins.

Weitere Künstler

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

General protective and hygienic measures remain recommended. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours before you plan your visit.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!