Julez ist ein in Cali, Kolumbien, geborener Künstler, der in München lebt. Er ist von Beruf Publizist und hat mehr als 10 Jahre als Art Director in multinationalen Agenturen in verschiedenen Ländern gearbeitet. Seine Fähigkeiten als Art Director brachten ihn dazu, digitale Arbeiten anzufertigen und kurz darauf Gemälde zu malen, die verschiedene Techniken, Materialien und Oberflächen kombinieren.

In seinem Werk sind Einflüsse aus verschiedenen Kulturen und Genres zu beobachten, wobei er der Populärkultur, Straßenornamenten, typischen Wörtern oder Phrasen, Mythen und Legenden sowie einer großen Farbskala visuelle Bedeutung beimisst.

Die Neuen Nachbarn – Die traditionelle Welt ist voller Autoritäten, Verbote, Klassenunterschiede, Rassen usw. … Die kulturelle Vielfalt war jahrhundertelang geografisch oder politisch getrennt.
Kulturelle Vielfalt ist für die Menschheit notwendig, denn sie ist eine Quelle des Austauschs, der Innovation und der Kreativität. In diesem Sinne stellt sie das gemeinsame Erbe der Menschheit dar und muss zum Nutzen der heutigen und künftiger Generationen anerkannt und gefestigt werden.
„Ich glaube, dass die Vermischung und Verschmelzung (von Kulturen, Künsten, Rassen, Lebensmitteln, Musik u.a.) einer der positiven Wege der Menschheit ist. Sie ist ein Mittel für den Zugang zu einer befriedigenden intellektuellen, affektiven, moralischen und spirituellen Existenz und erweitert daher die Wahlmöglichkeiten, die allen mit mehr Toleranz, Offenheit und Neugier gegenüber Neuem geboten werden.”

Weitere Künstler

+++ Das KUNSTLABOR 2 Freitag bis Sonntag geöffnet +++

Liebe Besucher*innen,

Spontanbesuche ohne vorherige Anmeldung sind uneingeschränkt möglich. Lediglich Tickets für Führungen und Workshops müssen im Vorfeld in unserem Webshop erworben werden.

Ab Sonntag, den 03. April entfällt die Maskenpflicht in Innenräumen und es wird kein 3G-Nachweis benötigt.

Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen bleiben weiter empfohlen, sind jedoch freiwillig. Hierzu zählen insbesondere die Wahrung des Mindestabstands und das Tragen medizinischer Gesichtsmasken in Innenräumen.

Bitte informieren Sie sich vorab über unsere aktuellen Öffnungszeiten.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne per email an uns info@kunstlabor.org.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


+++ We are open Friday to Sunday +++

Dear visitors,

spontaneous visits without prior registration are possible without restrictions. Only tickets for guided tours and workshops must be purchased in advance in our webshop.

As of Sunday, April 03, the mask requirement indoors will no longer apply and no 3G proof will be required.

General protective and hygienic measures remain recommended, but are voluntary. These include, in particular, maintaining the minimum distance and wearing medical face masks indoors.

Please check our current opening hours in advance.

If you have any questions, please feel free to email us at info@kunstlabor.org.

We are looking forward to your visit!